News

Renault erreicht geplante Ziele

2015-04-15

RENAULT ERREICHT GEPLANTE JAHRESZIELE

Die Renault Gruppe erzielte im Jahr 2014 ein deutliches Zulassungsplus von 3,2 Prozent auf 2,7 Millionen Einheiten. Der Umsatz stieg um 0,3% auf 41,055 Milliarden Euro. Abzüglich des Wechselkurseffekts entspricht dies einem Plus von 3,1 Prozent. Die operative Marge der Renault Gruppe belief sich auf 1,609 Milliarden Euro, was 3,9 Prozent des Umsatzes entspricht (2013: 1,242 Milliarden Euro und 3,0 Prozent des Umsatzes). Die operative Marge der Automobilsparte entwickelte sich erneut positiv und beträgt 858 Millionen Euro gegenüber 495 Millionen Euro in 2013. Dies entspricht 2,2 Prozent des Umsatzes, gegenüber 1,3 Prozent im Vergleichszeitraum. Auch das Betriebsergebnis der Gruppe verbesserte sich mit 1,105 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr (2013: -34 Millionen Euro). Als Nettoergebnis verzeichnet der Konzern 1,998 Milliarden Euro. Im Vorjahr erreichte das Unternehmen 695 Millionen Euro. Der operative Free Cash Flow in der Automobilsparte fiel 2014 mit 1,083 Milliarden Euro ebenfalls wieder positiv aus.

„Die Renault Gruppe hat alle für das Jahr 2014 gesteckten Ziele erreicht. Mit dieser weiteren Etappe sind wir auf dem besten Wege, unseren Strategieplan ,Renault Drive the Change‘ umzusetzen“, erklärte Carlos Ghosn, Präsident und Chief Executive Officer von Renault. „2015 werden wir dank einer nie dagewesenen Erneuerung der Modellpalette in der Geschichte von Renault eine weitere Stufe erreichen“, so Ghosn weiter.