News

MÉGANE EVISION – DIE ZUKUNFT DES ELEKTROFAHRZEUGS

2021-03-19

In den vergangenen Jahren hat das Automobil ganz neue Dimensionen erreicht. Früher handelte es sich ganz einfach nur um ein Transportmittel. Heute ist es hingegen eine Lösung für gemeinsam nutzbare Mobilitätsoptionen mit immer stärker vernetzter Technologie an Bord. Renault ist sich dieses Wandels seit langem bewusst. Anfang des Jahres hat das Unternehmen das neue, innovative Konzeptfahrzeug Renault MORPHOZ entwickelt – ein vielseitiges, modulares, autonomes E-Konzeptfahrzeug, das die neuen Formen der Mobilität verkörpert.

Heute schreibt Renault mit dem MÉGANE eVision ein neues Kapitel in der Geschichte der Marke. Dabei handelt es sich um ein innovatives Showmodell, das nicht nur visionär, sondern auch ambitioniert ist. Es gewährt einen Ausblick auf die modernsten Entwicklungen im Bereich der Elektrofahrzeuge und basiert komplett auf der neuen, modularen CMF-EV-Plattform («CMF» für Common Module Family und «EV» für Electric Vehicles).

Der MÉGANE eVision nutzt die Möglichkeiten der von der Allianz entwickelten Plattform auf optimale Weise. Die Batterien dieses dynamischen Schrägheckfahrzeugs zählen zu den dünnsten auf dem Markt erhältlichen Batterien. Der neue, ultrakompakte Antriebsstrang sorgt für mehr Geräumigkeit. Seine durchdachten Ausstattungsmerkmale und seine Lichtsignatur betonen die moderne Anmutung des Fahrzeugs, das in Bezug auf Praktikabilität, Grösse, Design und Energieeffizienz mit den Standards bisheriger Elektrofahrzeuge bricht.

Dieses Fahrzeug der Zukunft wird schon bald Realität sein. Das Serienmodell dieses Showmodells soll bereits 2021 auf den Markt kommen.Mehr als ein Name – Eine Vision

Der MÉGANE eVision symbolisiert die Neuerfindung des Kernmarktes von Renault. Er steht für die Zukunft der Kompaktwagen-Klasse, in der er durch seinen Komfort und die Abmessungen seines Innenraums fest verankert ist. Der MÉGANE eVision schreibt die Geschichte des MÉGANE fort. Seit 25 Jahren ist der MÉGANE das Flaggschiff der Kompaktwagen von Renault, das mit dieser Neuentwicklung einen festen Platz in der modernen Welt erhält.

Dieses Showmodell verkörpert den ersten Schritt einer wegweisenden Entwicklung, die gleichzeitig emotional (Design), innovativ (Interior) und technisch fortschrittlich (elektrisch) ist, und das zu einer Zeit, in der sich auch die Anforderungen der Kunden wandeln. Damit führt Renault seine Rolle als innovatives Unternehmen und als Hersteller, der Autos für das moderne Leben baut, fort,. Zu diesem Zweck optimiert Renault das, was schon immer zu den Stärken des MÉGANE zählte und Massstäbe in diesem Segment setzte: Fahrspass, Komfort und Gelassenheit. Zudem wartet das neue Modell mit einigen wichtigen neuen Ausstattungsmerkmalen auf, wie etwa dem «Favorite-Design», der geänderten Länge des Innenraums und allen Vorteilen des Elektroantriebs.

Auf diese Weise sorgt Renault für die Kontinuität seiner Geschichte und seiner Erfolge, für die der Name MÉGANE steht. Renault bietet eine Vision der Zukunft an, die man schon heute anfassen kann - und die für alle zugänglich sein wird.

«Dank unserer komplett neuen Allianz-Plattform CMF-EV haben wir mit den bisherigen Regeln von Grösse, Design und Energieeffizienz gebrochen und mit dem Showmodell MÉGANE eVision etwas ganz Neues geschaffen. Wir haben das gesamte Potenzial einer rein elektrisch angetriebenen Plattform voll ausgenützt und so das klassische Schrägheckfahrzeug auf emotionale Weise neu erfunden. Der MÉGANE eVision ist mit der dünnsten auf dem Markt erhältlichen Batterie und mit der 4.21 Meter langen, kompakten Karosserie, die die Geräumigkeit eines Fahrzeugs aus dem C-Segment bietet, ein Meisterwerk der Raumaufteilung! Wir haben unseren Bestseller der letzten 25 Jahre genommen und ihn in die Zukunft transponiert. Mit dem MÉGANE eVision werden der MÉGANE und die Marke Renault neu erfunden. Doch dies ist erst der Anfang. Eine ganz neue Generation von Elektrofahrzeugen voller Innovationen wartet auf uns.» Luca De Meo, CEO der Renault Gruppe.

RENAULT – WEGWEISEND BEI ELEKTROFAHRZEUGEN

 

Renault kann sich auf zehn Jahre Erfahrung und Know-how in der Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von Elektrofahrzeugen stützen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden neue Modelle mit zahllosen Vorteilen wie geringeren Emissionen, geringerem Energieverbrauch, minimalem Wartungsaufwand und leisen Motoren. Mehr als 30’000 Mitarbeitende der Marke aus dem gesamten europäischen Händlernetz wurden hinsichtlich der speziellen Merkmale der Elektromobilität geschult.

In Europa führt Renault diesen Sektor an und gewinnt immer mehr Kunden. Seit der Markteinführung dieses speziellen Segments hat das Unternehmen bereits 300’000 Elektrofahrzeuge verkauft. Dies entspricht rund 20 Prozent aller seit 2010 zugelassenen Elektrofahrzeuge.

Zu diesem Zweck hat Renault eine umfangreiche Modellpalette entwickelt, die den unterschiedlichen Anforderungen der Kunden entspricht: Vielseitigkeit im Alltag mit dem ZOE, Mikromobilität mit dem TWIZY, mehr Leistung mit dem KANGOO Z.E. und dem MASTER Z.E. sowie urbane Flexibilität mit dem TWINGO Electric, dem jüngsten Modell.

Die Modellpalette der Elektrofahrzeuge wird künftig noch erweitert, um eine grössere Auswahl für viele weitere Verwendungszwecke anzubieten. Den Anfang macht das Serienmodell des MÉGANE eVision, das  im kommenden Jahr auf den Markt kommen wird.